zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 3 / 6

Unsere Veranstaltungsangebote für Kindergärten und Schulen

Alle Veranstaltungen fußen auf der Verwendung unserer Medien. Im Anschluss an das Programm ist Zeit für freies Stöbern in der Kinderbibliothek.

Bei Interesse hier anmelden.

Für Erzieherinnen und Erzieher

  • Unterstützung bei der Gestaltung von Projekttagen
    mit Veranstaltungen und Bereitstellung gewünschter Medien
  • Kommen und Stöbern
    Besuchen Sie die Bibliothek zu einer für Sie und die Kinder günstigen Zeit außerhalb der regulären Öffnungszeiten
  • Auf Tauchgang in Themenwelten
    Was hat es mit Star Wars, Ladybug oder Ninjago auf sich? Lassen Sie sich aktuelle Kindermedienwelten anschaulich erklären und sprechen Sie fortan als Experte darüber.

Für jedes Alter

  • Märchenstunde – gemütlich
    Märchen verzaubern seit Jahrtausenden – auch in der Bibliothek beim gemütlichen Lauschen.
  • Märchenstunde – spielerisch
    Wie hat Frau Holle gelernt, die Schneeflocken vom Himmel fallen zu lassen? Durch Üben! Hier erwarten die Kinder lustige Märchenspiele und –Lesungen.

Krippe

  • Bilderbuchkino „Kamishibai“ (ab 2 Jahren)
    Bekannte Märchen und Geschichten werden frei und kurz anhand großer Bilder erzählt. Die Kinder können staunen und miterzählen – oder einfach lauschen.

Kindergarten

  • Einführung in die Bibliotheksbenutzung – Pippilothek?
    Hier erfahren die Kinder, was man in einer Bibliothek alles erleben kann und was man dabei beachten muss. Auch der Fuchs muss das noch lernen, denn er kennt sich in der Pippilothek noch schlechter aus als die Kinder. Zum Glück gibt es die Maus, die ihm alles erklären kann.
  • Fit für den Schulweg - Eine Doppelveranstaltung
    Termin 1 festigt mittels eines Sachbuches und eines Spieles das Verkehrsgrundwissen über Schilder, Übergänge und vorsichtiges Verhalten.
    Zu Termin 2 begegnen die Kinder zusammen mit Conni einem aufdringlichen Fremden – und meistern die Situation wunderbar.
  • Frühlingserwachen
    Was wohl der Frühling alles bringt? Ein kleiner Siebenschläfer will nicht aus dem Winterschlaf erwachen und allerlei Tiere müssen ihm helfen. Auch die Kinder: mit Geschrei und Getrommel, Licht und Duft. Ob es klappt?
  • Große Klappe, kleiner Frosch
    Der Breitmaulfrosch hüpft durch das Land und befragt frech alle Tiere, was sie gern fressen. Auch die Kinder schlüpfen in Tierrollen und begegnen ihm. Aber Moment – das Krokodil, das frisst ja Breitmaulfrösche! Zum Schluss basteln die Kinder selbst einen Papierbreitmaulfrosch.
  • Halle für alle
    Zu dumm, wenn der Bibliothekar aus Leipzig kommt und sich in Halle gar nicht auskennt. Gut, dass die Kinder helfen können, z.B. beim Stadtwappenpuzzle, beim Spielplatzvergleich oder beim Sagenhören.
  • Herbstbeginn
    Was wohl der Herbst alles bringt? Ein kleiner Siebenschläfer will einfach nicht in den Winterschlaf fallen und allerlei Tiere müssen ihm dabei helfen. Auch die Kinder: mit Kuscheltieren, Schäfchenzählen und Um-den-Block-rennen. Ob es klappt?
  • Jahreszeiten und Monate mit Dr. Brumm
    Januar, Februar, März, Sommer. Die Konzepte von Jahreszeiten und Monaten sind für Kinder schwer zu trennen. Dr. Brumm und eine bildliche Darstellung schaffen hier Abhilfe: Eine Jahreszeit = drei Monate, so einfach ist das.
  • Loni lacht – Eine Geschichte über die Freude
    Loni ist ein flauschiges Kerlchen, das für jeden Moment der Freude einen Glückspunkt auf dem Bauch bekommt. Und so erleben die Kinder an einem ganzen Loni-Tag, worüber man sich alles freuen kann. Auch ihnen selbst wächst zum Schluss ein Glückspunkt, wenn sie sich an einen glücklichen Moment des Tages erinnern.
  • 999 Froschgeschwister ziehen um
    Als Eier hatten sie ja noch genug Platz. Auch als Kaulquappen ging  es noch. Aber nun wird es im Teich ziemlich eng. Ein neuer muss her, aber so ein Umzug kann gefährlich werden. Eine quirlige, aber fesselnde Geschichte über mutige Froschkinder.
  • Der Ostermann
    Irgendjemand war in der Bibliothek und hat Ostereier versteckt. Aber der Osterhase war es nicht, Und der Weihnachtsmann auch nicht. Oder doch? Eine lustige Reimgeschichte über Ostern und Selbstbestimmung.
  • Die Ritterprüfung
    Der Mönch Michel Sparfeldtius ist aus dem Mittelalter angereist, um den Kindern die Ritterprüfung abzunehmen. Drei Aufgaben sind zu meistern, inklusive einem Ritt in die Drachenhöhle und der Zeichnung des eigenen Wappens.
  • Schnecken – Echte Superhelden
    Eine Exkursion in die Welt der Schnecken mit ihren Wandkrabbel-, Schutzschild- und Schleimsuperkräften. Mit einem Schneckenschleimexperiment.
  • Die schönste Seifenkiste der Welt – Spielen ohne Spielzeug
    Drei Kinder wollen eine Seifenkiste bauen – aber woher kommt das Material, wenn man kein Geld hat? Und wie sieht es überhaupt bei Kindern aus, die gar kein Spielzeug haben?
  • In einer weit entfernten Galaxis… Star Wars für kleine (Nicht)Kenner
    Kein einziger Star Wars-Film ist für Kindergartenkinder geeignet – trotzdem locken sie Spielzeuge, Serien und Bilder bewusst in die faszinierende Galaxis. Eine unfaire Situation für die Kinder. In dieser Veranstaltung werden die Grundzüge der Geschichte und die Charaktere mit ihren unterschiedlichen Zielen beleuchtet – und es bleibt viel Zeit für Kinderfragen. Denn Star Wars fasziniert nicht umsonst seit Jahrzehnten Jung und Alt. Und was ist eigentlich eine Galaxis?
  • Tausend Millionen Weihnachtsmänner
    Überall auf der Welt wird Weihnachten gefeiert – aber bringt auch überall der Weihnachtsmann die Geschenke? Warum feiern wir überhaupt Weihnachten? Und wo verstecken sich die tausend Millionen Weihnachtsmänner aus der Geschichte?
  • Vom Löwen, der nicht bis drei zählen konnte
    Der Löwe kann nicht bis drei zählen, die Kinder aber schon. Sogar bis 10, wenn sie dem Löwen kräftig beim Zählen helfen.
  • Warum Löwen DOCH schwimmen können!
    Vor dem Schwimmen lernen muss man keine Angst haben, wie ein mutiger Löwe und ein (zuerst) ängstlicher Pinguin erzählen.
  • Was ist bloß mit Gisbert los?
    Warum die Giraffe Gisbert vor Trauer immer kleiner wird und was sie am Schluss wieder zum Wachsen bringt.
  • Zeitreise zu den Dinosauriern
    Eine Zeitmaschine bringt die Kinder in die Zeit der Dinosaurier. Dort treffen sie Pernix und begleiten ihn auf seinem Weg vom gejagten Einzelgänger zum Beschützer seiner Familie.
  • Zilly und Zingaro – Die kunterbunte Farbveranstaltung
    Farben sind spannend und es gibt sie überall. Bloß nicht in Zillys schwarzem Hexenschloss. Ständig übersieht sie ihren Kater. Da muss Farbe rein! Auch die Kinder zaubern im Experiment einen schwarzen Streifen bunt.

Grundschule

1. Klassen finden sicher meist auch die Kindergartenveranstaltungen spannend!

  • Buchcasting (alle Klassenstufen)
    Fünf Buchkandidaten treten an – nur einer gewinnt. Titel, Cover, Klappentext und Lesestelle werden gnadenlos bewertet. Endlich frei die Meinung über Bücher sagen! Aber vielleicht war das Buch mit dem langweiligsten Titelbild ja doch das spannendste? Vor allem Lesemuffel werden hier einiges über „langweilige“ Bücher erfahren.
  • 365 Pinguine (bis Klasse 3)
    Jeden Tag kommt ein Pinguin ins Haus der Familie – per Post. Wie organisiert man sein Leben mit ihm? Was kostet das Futter? Und wer darf dann früh zuerst ins Bad? Eine skurrile und lustige Geschichte zum Mitraten und Mitfiebern.
  • Eine Biene zu viel – Vorurteile und Ausgrenzung (alle Klassenstufen)
    Im Bienenstock ist es zu eng. Man errechnet: Eine Biene zu viel lebt im Stock. Aber wo kommt sie her? Wer ist sie? Warum ist sie so gemein? Und sicher wäscht sie sich nicht und klaut Arbeitsplätze. Eine Geschichte voller Denkanstöße über Gleichheit, Gleichberechtigung und Vorurteile.
  • Einführung in die Bibliotheksbenutzung - Wie finde ich was? (ab 2. Klasse oder mit lesestarken Erstklässlern)
    Ein Rennen gegen die Zeit: Warum haben die Etiketten verschiedene Farben? Warum steht auf den Büchern „Krimi“? Und wie sind die Bücher eigentlich geordnet? Und wenn alles klar ist, darf natürlich die Geschichte nicht fehlen.
  • Der Ritter ohne Socken (alle Klassenstufen)
    Aus dem fernen Mittelalter kommt der Mönch Michel Sparfeldtius, um den Kindern das Märchen vom Ritter ohne Socken vorzulesen. Eine lustige und skurrile Geschichte um Drachen, Zauberer, Heinzelmännchen, Enten und eine Prinzessin.
  • Beebots (ab 2. Klasse oder gemischte Gruppen ab Klasse 1)
    Mit Hilfe einer Roboter-Biene sollen die Kinder ein Rätsel lösen. Die Hinweise und Lösungsschritte sind in einer Geschichte eingebettet. Es werden sowohl das Leseverstehen gefördert als auch neue Kenntnisse in Bezug auf Roboter und Programmieren gewonnen.
  • Tiere, die kein Schwein kennt (alle Klassenstufen, ab Kindergarten)
    Schon Mal vom Bänderlinsang gehört? Es gibt unzählige verschiedene Tierarten auf der Welt, doch meist ist die Rede von immer denselben. Hier lernen die Kinder auch ungewöhnliche und seltene Arten kennen. Das textlose Bilderbuch „Lass mich frei!“ erlaubt einen Blick durch die Augen dressierter, gefangener und gejagter Tiere. Zum Glück zeigt die nächste Seite immer, womit es dem Tier besser geht. Ein Quiz vermittelt zusätzlich Wissen im Bereich Tierschutz und Artenvielfalt.