zur Startseite
Seite durchblättern:

„Mein Beruf – aus dem Alltag erzählt“

Besucher erfahren alles über Bestattung und Erinnerung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mein Beruf"Am 17. Januar 2024 berichteten Frau Reda, Frau Eickhoff, Frau Grundmann und Herr Herrschaft vom Bestattungsinstitut Hans von Holdt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mein Beruf – aus dem Alltag erzählt“ von ihrem spannenden und abwechslungsreichen Berufsleben als Bestattungsberaterinnen und -berater.

Dem Publikum wurden die vielfältigen Möglichkeiten der Bestattung und Erinnerung vorgestellt – vom klassischen Grab über den Tree of Life bis hin zum Erinnerungsschmuck. Zudem wurde aufgezeigt, welche wichtige Rolle ein Bestattungsinstitut und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen: eine Bestattungsberaterin ist Organisatorin und Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Beerdigung und bietet emotionale Unterstützung in schwierigen Zeiten.

Die Zuhörer konnten durch die sehr gelungene Veranstaltung einen Einblick in die Welt der Bestattungsberatung gewinnen und alle ihre Fragen stellen, woraus sich ein reges Gespräch entwickelte.

Vielen Dank an Frau Reda, Frau Eickhoff, Frau Grundmann und Herr Herrschaft für die tolle Präsentation, die auch zum Nachdenken über die eigenen Bestattungswünsche angeregt hat.