zur Startseite
Seite durchblättern:

Küken aus Papprollen

  • Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad leicht - eine von vier Scheren
  • Bastelzeit: 10 Minuten

benötigte Materialien:
- stabilere Papprolle
- gelbe Farbe oder Buntpapier
- rotes und gelbes Buntpapier
- Schmucksteine, Knöpfe oder Wackelaugen
- Tonkarton, Pfeifenputzer oder Moosgummi
- Federn
- Bleistift, Schere, Bastelkleber/Schmucksteinkleber, Cuttermesser

benötigtes Material

Schritt 1:
- Rolle bemalen oder bekleben
- wenn bemalt wird - trocknen lassen

Rolle gelb bekleben Rolle bekleben

Schritt 2:
- wenn die Rolle beklebt wurde - Ränder nachbessern

Rolle beklebt Ränder nachbessern

Schritt 3:
- Schnittbreite an der Rolle markieren
- in ca. 2 cm breite Stücke zerschneiden (macht sich gut mit dem Cuttermesser)

Abschnitte anzeichnen Rolle zerschneiden

Schritt 4:
- 2 Rollenstücke aneinander kleben

2 Stücke aneinander kleben

Schritt 5:
- Schnabel aus rotem Buntpapier ausschneiden
- ein 1 cm x 3 cm großes Stück abschneiden
- mittig falten und spitz zuschneiden

Schnabel ausschneiden

Schritt 6:
- Schnabel an der oberen Rolle vorn mittig aufkleben
- die Augen seitlich an der oberen Rolle aufkleben

Schnabel und Augen aufkleben

Schritt 7:
- Flügel auf gelben Buntpapier anzeichnen und ausschneiden
- mittig, über beide Rollen, aufkleben

Flügel anzeichnen und ausschneiden Flügel aufkleben

Schritt 8:
- eine Feder als Schwanz an der unteren Rolle ankleben

Feder aussuchen Feder ankleben

Schritt 9:
- Füße ausschneiden und ankleben bzw.
- den Pfeifenputzer um die untere Rolle binden und als Füße zurecht biegen

Fertig!
 

Füße ankleben fertig