zur Startseite
Seite durchblättern:

Küken im Ei

  • Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad leicht - eine von vier Scheren
  • Bastelzeit: ca. 10 Minuten (ohne Eier ausblasen)

Mit diesem Basteltipp können beim auspusten 'günstig' zerbrochene Eier dennoch für eine niedliche Deko verwendet werden - sie bekommen einen kleinen Bewohner.

benötigte Materialien:
- ausgeblasenes Ei(er) mit einem großen Loch
- 1 Wattebausch
- etwas Ostergras
- ein kleines Stück rotes Papier
- Wackelaugen
- Kleber, Schere
- Band
- kleines Stück Streichholz

benötigtes Material

Schritt 1:
- etwas Ostergras unten in die Öffnung kleben

Ostergras einkleben

Schritt 2:
- Wattebausch mit Augen und kleinem roten Schnabel versehen

Wattebausch mit Augen uns Schnabel

Schritt 3:
- Küken in das Ei auf das Ostergras kleben

Küken aufkleben

Schritt 4:
- Band am Streichholz befestigen, lang genug für eine Schlaufe lassen
- das Hölzchen vorsichtig durch das obere Loch ins Ei stecken

Fertig zum Aufhängen - viel Spaß beim Nachmachen

fertig