zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite durchblättern:
Seite 8 / 12

Tipp des Monats - McEwan, Ian: Kindeswohl

: Roman / Ian McEwan. - Zürich : Diogenes, 2015. - 222 S.

Ian McEwan, einer der bedeutendsten britischen Autoren der Gegenwart, hat einen neuen Roman veröffentlicht: 'Kindeswohl'.

In dieser, in einer schnörkellosen Sprache erzählten Geschichte geht es um Moral, Verantwortung, Religion und Schuld.

Die 59-jährige alte Fiona Maye ist Richterin und spezialisiert auf Familien-und Sorgerecht. Sie wähnt sich seit vielen Jahren glücklich verheiratet, bis ihr Mann ihr einen unfassbaren Vorschlag unterbreitet.
Zur selben Zeit muss sie eine wichtige Entscheidung in einem Gerichtsfall treffen. Es geht um Leben und Tod des an Leukämie erkrankten 17-jährigen Adam. Er benötigt dringend eine Bluttransfusion, die er und seine Eltern ablehnen, da sie gläubige Zeugen Jehovas sind.

Die Begegnung mit Adam wird das Leben der Richterin verändern.

Ein atmosphärisch dicht geschriebener Roman, der emotional sehr berührt.

Empfohlen von Frau Hoffmann, Stadtteilbibliothek Nord.

Das Buch können sie in der Zentralbibliothek, der Fahrbibliothek und den Stadtteilbibliotheken NORD und West entleihen.